16pfoten Mila Luca Baghera Tierschutz  
  über uns
  Wir


  unsere pfoten
   Theo
  Pamina
  Lilly


  hundefreunde
  Alle
  Paddy
  Tino
   Ca (Milla)
   Wera
   Fili-Filou
   Hughie
   Marta
   Tsani
   Nelli
   Santa
   Fredy i.M.
   Ronja
   Cindy i.M.
   Freddy i.M.
   Lissi
   Olli
   Berta
   Benji
   Pinoccio
   Mona-Lisa
   Lourdes
   Lücki
   Solo i.M.
   Finn
   Tara
   Korni
   Carrey
   Lola + Bella
   Räuber
   Emma
   Dudi


  tiere in not
Streunernothilfe Grenzenlos - Hunde aus Bulgarien - Dobrich

Grenzenlose Hilfe für Tiere - sans frontieres

Cat Care - Tierhilfe Kassel

Gegen Tierelend in Ungarn



 
unsere pfoten - über uns - tierschutz
Tierschutz
Zuhause gesucht von
Bingy Wendy Nero
Bingy,
Deutscher Schäferhund, männlich, geb. 2006
Wendy Juma
Sharpei-Schäfermix
geb. 12.11.2010
Nero
Labrador-Mix, männlich, geb. 2006
 
er füttert täglich 80 Hunde in Thailand
Vor 14 Jahren ging Michael nach Thailand um in einem Restaurant zu arbeiten - dann begegneten ihm Straßenhunde - er begann sie zu füttern - er kann es einfach nicht ertragen wenn Hunde in Not sind... Michael füttert pro Tag 80 Hunde in Thailand, beteiligt sich an Sterilisationen und hat auch einige Hunde bereits vermittelt. Ich habe gespendet für ihn und sage nur: MACH weiter so Michael!!!
Facebook: facebook.com/Hunddoku
Webseite: themanthatrescuesdogs.org
Video bei Facebook

weitere Videos auf youtube
 
Camilla aus Bulgarien bleibt bei uns. Die Vermitlungsversuchsgesichte mit Fotos, Text und Videos.
 
Nan Hauser ist die Präsidentin und Direktorin des "Center for Cetacean Resarch and Conservation". Sie lebt in Rarotonga, den Cook Islands im Pazifik. Sie ist eine umwerfende Frau die eine besondere Beziehung zu Walen hat. Ihre unermüdliche Vision ist der Schutz der Buckelwale. Mehr dazu in der Dokureihe bei Arte "Frauen und Ozeane - Nan Hauser - Weg der Wale". Sie bittet um Spenden, ich habe gespendet und hoffe viele weitere Menschen werden das ebenfalls tun.
nanhauser.com
 
März 2016: ich weiss nicht ob Babette noch ihre Menschen sucht..... sie befand sich im Juli 2014 in der Tötung in Craiova/Rumänien und die Vermittler melden sich nicht mehr ....
Babet - Mischling, klein - ca. 10 Jahre alt
 
Eine Rettungsgeschichte von Ramses, dem Kater aus Mombasa / Kenia von Klaudia Jagalski.
Bitte lesen...
 
Lieben Sie Büffelmozzarella? Verzichten Sie besser
Büffelmozzarella - so cremig, so köstlich. Doch hinter dem Premiumprodukt verbirgt sich zum Teil immenses Tierleid, sagt die Tierschutzorganisation "Vier Pfoten".Verzicht auf Büffelmozarella
Doch mit der Herstellung von Büffelmozzarella ist offenbar großes Tierleid verbunden. Die Tierschutzstiftung Vier Pfoten hat auf Büffelfarmen in der italienischen Region Kampanien nach eigener Aussage katastrophale Haltungsbedingungen entdeckt: Da Büffel in Europa nur für die Milchproduktion gehalten werden, entledige man sich der männlichen Kälber, indem man sie mit einem Hammer erschlage, in Gülle ertränke oder sie einfach verhungern lasse. Erwachsene Tiere litten an Wunden und unter mangelnder Hygiene.
Thema bei "Zeit" - bitte lesen...
Thema bei ´Brigitte`bitte lesen...
Unterschriftenaktion - bitte mitmachen...
Video - Bedingungen auf Büffelfarmen
 
ANIMAL HORDING - Hintergründe und Infos
Bitte lesen...
 
Daunen - ein Naturprodukt!?
Leider steckt hinter dem ,,Naturprodukt Daune" unendliches Tierleid.

Bitte lesen...
 
Anti Hähnchenmast!
Protest gegen Hähnchen-Boom in der Nähe von Kassel
180.000 Hähnchen sollen in Gudensberg bald am Tag geschlachtet werden: Dazu will der größte Hähnchen-Schlachthof Hessens noch einmal deutlich wachsen. Nun protestieren Bürger - nicht nur aus Mitleid mit den Tieren.
blomenburg.blogspot.de
Facebook: Anti Hähnchenmast
Bündnis 90 - Die Grünen
Ebenso soll die Hähnchenmastanlage in Wabern-Zennern von 50.000 auf 150.000 Tiere erweitert werden ;-/
Bitte Petition unterschreiben!
 
Gans arm dran .... Gerade im November und bis hin zu Weihnachten müssen hundertausende von Tieren sterben…für einen zweifelhaften Genuss.
Mehr dazu
Anstatt Gans: Rezepttipp
© robinhood-tierschutz.at
 
Brief aus einer ausländischen Tötungsstation


Sie wollen einen Welpen beim Züchter kaufen? Oder sich eine Rassekatze zulegen? Oder möchten in die Zoohandlung, um sich ein Meerschweinchen oder ein Kaninchen zu holen? STOP!!!
Es gibt schon jetzt viel mehr Hunde, Katzen und Kleintiere als es Menschen gibt, die diesen Tieren ein gutes Zuhause bieten können! Nur wer ein Tier aus dem Tierschutz zu sich holt, anstatt das Geschäft mit der "Ware Tier" durch Nachfrage weiter zu fördern, hilft, Tierelend auf lange Sicht zu verringern. Oder interessiert das niemanden????????

Eine hervorragende Analyse zum Thema "Woher bekommen die Menschen ihren Hund" hat Mirjam Cordt geschrieben, die auch ich allen dringend zum Lesen empfohlen hatte (leider nicht mehr verfügbar). Ggf. selbst anfragen bei www.dog-inform.de
Mirjam Cordt hat auch ein sehr gutes Hundebuch geschrieben: "Hundereich. Ein Arbeitsbuch zur Integration von Hunden aus dem Tierschutz".

So kann es auch gehen...
ich zweifele an .... ja an was?
An der Welt? An den Menschen dieser Welt?

Vor allem die mangelnde Bindung, die heutzutage viele Menschen NICHT zu ihrem Tier aufbauen, ist sehr beunruhigend. Denn warum kommt es immer häufiger vor, dass man einen Hund als Welpen aus dem Tierheim holt und nach 14 JAHREN plötzlich feststellt, dass man keine Zeit mehr für ihn hat und er zurück ins Tierheim muß? Ist denn dieses Tier nicht mehr wert als ein alter Tisch?
Wenn einen Hund anschaffen, welche Rasse nehmen? Bitte - halten Sie die Augen offen beim Hundekauf - informieren Sie sich VOR dem ersten Besuch über die Rasse und lesen Sie diese Information von Martina Wald - Hundeschule Krefeld - Hundefreund/Hundeleid
Gibt es nicht genug Hunde in unseren Tierheimen? Warum auch noch Hunde aus dem Ausland importieren?
>> Mehr hier...
>> und hier...
Lasst Eure Katzen kastrieren!
>> Flyer
>> Mehr unter

Nun frage insbesondere ich mich, was ich für Tiere tun kann, wo ich "eigentlich" keine Zeit habe, da ich den ganzen Tag arbeite und zwei Hunde und drei Katzen bei mir leben, um die ich mich auch logischerweise kümmere.

Angefangen habe ich damit, zumindest ein Tier aus dem Tierheim zu mir zu nehmen (siehe Toni). Dann sind Pamina und Lilly von Cat-Care e.V. bei uns eingezogen. Seit einiger Zeit lebt nun auch Baghera aus dem elsässischen Tierheim Colmar von www.grenzenlose-hundehilfe.de bei uns. Sie zog als Pflegehund ein und blieb. Inzwischen lebt der kleine Theo bei uns, der als Pflegehund einzog und von einer Tötungsstation aus Ungarn gekommen ist. Ich konnte ihn nicht mehr hergeben....
Weiterhin habe ich 8 Jahre lang meine html-Kenntnisse für die DB Tierhilfe (www.db-tierhilfe.de) eingesetzt.

Für die www.grenzenlose-hundehilfe.de bin ich Webmasterin - und wir fahren mindestens zweimal im Jahr in das Elsass, um die ganzen Hunde dort besser kennenzulernen, damit sie den optimalen neuen Besitzer finden. Wir verbinden das immer mit einem kleinen "Urlaub". Fotos vom letzten Besuch im April 2009 gibt es hier...
Einige Male war ich auch Pflegestelle, wenn auch nur kurz, für Tierschutzhunde. Solo z.B. hat sich super integriert in unser Leben und ist nun glücklich vermittelt.

Nun ja, wie ihr lesen und sehen könnt, ist das alles möglich, obwohl eigene Tiere bei uns leben und ich einen Job habe.... Es geht, wenn man das will!!!! Man kann auch die Augen verschließen vor dem ganzen Tierelend..... klar.... wenn es das ist was man braucht.....

Wereldpootjes - Hundepfoten für den guten Zweck

Hundepfoten für den guten Zweck
Einen originellen Artikel kaufen und zugleich einen guten Zweck unterstützen? Wer möchte das nicht? "Wereldpootjes" verkauft selbstklebende Hundepfoten, Katzenpfoten und Kaninchenpfötchen in allen Farben des Regenbogens. Die Sticker eignen sich für alle glatten Flächen wie Auto, Fahrrad, Abfalleimer, Türen, Fenster, Koffer usw. Lest mehr...



Was können andere tun, um sich mehr im Tierschutz zu engagieren?
Wenn Du nicht den ganzen Tag arbeitest, würde es sich anbieten, z.B. einen Pflegehund aufzunehmen. Oder Du gehst in das Tierheim "um die Ecke" und übernimmst eine Patenschaft für einen Hund. Mit ihm gehst Du spazieren und spielst mit ihm. Das sollte natürlich mehrmals in der Woche sein, egal ob es regnet oder schneit, denn "Dein" Hund wartet sicherlich sehnsüchtig auf den nächsten Spaziergang mit Dir!

Über uns www.wwf.de Seit 12/2010 Mitglied
Über uns www.grenzenlose-hundehilfe.de Seit 3/2007 Fördermitglied, Patin von Carnac
Über uns www.cat-care.de Pami und Lilly kommen von CatCare Kassel. Mitglied seit 7/2006 (oder so)
Über uns www.tierheim-bad-karlshafen.de Mitglied beim ETN - Europäischer Tier- & Naturschutz e.V. - Tierheim Bad Karlshafen - seit Nov. 2005
Über uns www.menschen-fuer-tierrechte.de Die "Menschen für Tierrechte" setzen sich gegen Tierversuche ein, möchte den Tierschutz in die EU-Verfassung aufnehmen lassen und informieren umfassend zu allen Themen, die den Tierschutz betreffen! (Fördermitglied seit 11/2003)
Über uns www.greenpeace.de Fördermitglied seit Dez. 2002
Über uns www.tierschutzinitiative-odenwald.de aktiver Tierschutz im Odenwald (Fördermitglied seit 1/2003)
Über uns www.baerenpark.de Im Bärenpark Worbis leben Bären, die mißhandelt wurden. Auch Wölfe sind dort zu finden! (Fördermitglied seit 1/2003)


Vermittelt: Prinz, Lili, Luke Bobbi, Cookie, Nelli, Snoopy, Lucky, Kendo, Kimba, Tess und so viele mehr
Verstorben: Rotti Tito
siehe >> ehemalige Tierheimhunde
  tierschutz


  tierschutz-links
   Katzen





[Home]   [Wir]   [Tierschutz]   [Mila]   [Toni]   [Luca]   [Freunde]
[Kochbuch]    [Gästebuch]   [Tierschutz]   [Impressum]